Kontakt . Impressum . ENGLISH VERSION
   
   
      von den heilenden Impulsen der Töne aus Glas
   
 
   
 

DIE KÜNSTLER

DIE INSTRUMENTE

KONZERTPROGRAMME

HÖRPROBEN

SEMINAR

TERMINE

REPERTOIRE

PRESSESTIMMEN

KONTAKT
HOME

ENGLISH VERSION

LINKS

 

   
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    Im Strom der Töne
   
   
  Das ganze Universum ist Klang,
  alles fließt, alles schwingt
 

Unser Körper ist ein Schwingungssystem im wahrsten Sinne des Wortes. Jede Zelle, 
jedes Organ vibriert in seiner eigenen Frequenz, seinem eigenen Ton. Die Qualität dieses 
Schwingungssystem ist von entscheidender Bedeutung für unsere körperliche und seelische 
Gesundheit. Gerät dieser Gleichklang in Unordnung und verliert unser Körper seine 
harmonische Schwingung, entstehenDisharmonien in unserem Energiefeld, welche 
unsere Gesundheit beeinträchtigen. 
 
In früheren Zeiten war dies Allgemeinwissen, sei es bei der Bruderschaft der Essener, 
den hawaiianischen Heilern, indianischen Schamanen oder bei den ayurvedischen und 
chinesischen Ärzten, die schon vorrund 4.000 Jahren das Wissen um Schwingung als die 
prägende Kraft in diesem Universum besaßen.
Dank neuester Erkenntnisse aus der modernen Physik rückt dieses Wissen heute wieder 
vermehrt in das Blickfeld verschiedenster Forschungsgebiete.

Das Seminar „Im Strom der Töne“ beruht auf diesem alten Wissen von Schwingung und 
Gesundheit und befasst sich mit den heilsamen Energieströmen der Töne. Sie ermöglichen 
den direkten Zugang 
zu einer unserer wichtigsten Ressourcen, der individuellen Selbstheilungskraft des Menschen.

Das Betönen einzelner Organe und Eneregiezentren bewirkt eine Harmonisierung des ener- 
getischen Gleichgewichts, disharmonische Energiemuster werden aufgelöst und unser 
Zellbewusstsein an seine ureigene gesunde Grundschwingung herangeführt.
Der äußerst feine, obertonreiche Klang des Glases hat eine außergewöhnlich heilsame und 
reinigende Wirkung auf den menschlichen Organsimus und seine Aura. 
 
Mit dieser besonderen Wirkung der gläsernen Töne arbeitete auch schon der Arzt und 
Heilmagnetiseur Franz A. Mesmer (1734 – 1815), der die Glasharmonika bei seinen 
Seancen zur Unterstützung der magnetischen Heilströme einsetzte.
 
Christa und Gerald Schönfeldinger begannen 1993 als Wiener Glasharmonika Duo ihre 
internationale Konzertkarriere und widmen sich seither auch den subtilen Klängen 
der Töne aus Glas und ihrer innewohnenden, transzendentalen Kraft.
 
 
 

Die Glasharmonika,

 

1761 von Benjamin Franklin erfunden, war in ihrer Blütezeit ein in ganz Europa euphorisch gefeiertes Instrument. W. A. Mozart, Josef Haydn, L. v. Beethoven, Gaetano Donizetti u.v.m. ließen sich vom Klang der Glasharmonika zu Kompositionen inspirieren.

Mit befeuchten Fingern werden auf rotierenden Glasschalen Töne erzeugt, denen man einst nachsagte,sie versetzen den Zuhörer in trancehafte Verzückung.                         >> mehr

 
 
Das GLÄSERSPIEL (Musical Glasses)
 
 

   
   
 
- der Vorläufer der Glasharmonika besteht aus Gläsern verschiedener Größe, die
mit befeuchteten Fingern zum Schwingen gebracht wird.
Die blütenhaft feine Essenz unseres historischen Gläserspiels (erbaut um 1850)
beschwingt die Seele und berührt sie wie reines Licht

 

   
 
 
   Reaktionen

... es ist, als ob die gläsernen Klänge ein Geborgensein in mir selbst 
    vermitteln. Sie haben mich in meinem tiefsten Innern berührt ...
 
... Ich bin fasziniert und dankbar. Das Seminar hat mein Klangerleben 
   völlig verändert. Die Schwingungen der Glasharmonika erreichen uns im 
   Feinstofflichen, in der Aura und nicht allein über die Ohren.
 
... Als Shiatsu-Therapeutin war ich angenehm überrascht, 
   wie direkt die Töne auf Blockaden wirken …

... nach diesem Seminar habe ich eine sofortige, 
    eklatante Verbesserung meines Tinnitus erlebt …

... seit Jahren bin ich Allergiker und aufgrund der Nebenwirkungen 
    der Medikamente kann ich schon seit Jahren nicht durch die Nase atmen. 
    Umso erstaunlicher, dass nach einem gezielt gespielten Ton diese wieder 
    frei war! Eine sehr interessante Erfahrung für mich als Arzt ...

... was dieses Seminar so speziell für mich macht ist, dass diese Töne 
    echt und unverfälscht von menschlicher Interpretation direkt Körper 
    und Seele berühren und in Schwingung versetzen, ohne Umwege von Dogmen, 
    Auslegungen und Projektionen! Eine reine Wohltat, ein großes Geschenk! 
    Für jeden wahrnehmbar,fühlbar, erlebbar ...

... thank you so much for the wonderful seminar. This was truly an 
    incredibly experience, I was surrendered by the blissful sounds 
    which transported me deep inside the realms of my soul. 
    I was swimming in an ocean of love and time has melted away …

   
  Nächster Termin: 16. September 2014, 19.00 Uhr

1120 Wien    Studio Yogavital

Kollmayergasse 14, (Nähe U4 Margaretengürtel)

Kostenbeitrag: Euro 79.-

Anmeldungen erforderlich , da begrenzte Teilnehmerzahl (office@glasharmonika,at)