Kontakt . Impressum . ENGLISH VERSION
 
 
   
 
 
 

DIE KÜNSTLER

   - Biographie

   - Diskographie 

   - Referenzen  

DIE INSTRUMENTE

KONZERTPROGRAMME

HÖRPROBEN

TERMINE

REPERTOIRE

PRESSESTIMMEN

PRESSEINFO

SEMINAR - HÖRKUR

 - Erfahrungsberichte
KONTAKT
HOME

ENGLISH VERSION

LINKS

 
 

Im Strom der Töne

Heilklänge Seminar

Die therapeutische Wirkung der Glasharmonika wurde schon im 18. Jhdt. vom legendären Arzt und Heilmagnetiseur Franz A. Mesmer erkannt und bei seinen Heilsitzungen zur Behandlung der Patienten eingesetzt.

Alles in unserem Universum besitzt eine Schwingung, einen Ton: Das Gleichgewicht dieser Töne, die Harmonie, ist von größter Bedeutung für unser psychisches und physisches Wohlergehen. Ist dieses Gleichgewicht gestört, entsteht Disharmonie und in Folge Krankheit.

 Mit Hilfe der einzigartigen, schwebenden Töne der Glasinstrumente, kombiniert mit gezielter Energiearbeit, wird Ihnen bei diesem Seminar die Möglichkeit geboten, sich in die innere Ruhe einzuschwingen, Selbstheilungsprozesse anzuregen und so wieder die Harmonie von Körper, Geist und Seele herzustellen. Die Heiltöne der Glasharmonika, die im ganzen Körper wahrgenommen werden, stimulieren u.A. die Organe, die sich so dem ureigenen, „gesunden“ Ton wieder annähern können.

Die Hörkur dient auch dazu, den von der täglichen Lärmlawine gestressten Hörsinn zu regenerieren und somit das Wahrnehmungs- und die Aufmerksamkeitpotential zu erhöhen.

 

Mit Hilfe der meditativen Töne der Glasharmonika werden alle Zellen des Körpers in Schwingung versetzt und so eine tiefgreifende Veränderung bewirkt.

 

Ein einfache Technik, aber von außergewöhnlicher Wirksamkeit und von großer Bedeutung für einen gesunden Körper.

 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl  können wir ganz speziell auf persönliche Bedürfnisse und evt. Beschwerden eingehen.


 

Durch das Seminar begleiten sie neben dem Wiener Glasharmonika Duo (beide Künstler sind ausgebildete Klangtherapeuten) die erfahrene Gesundheits- und Lebensberaterin

Sonja Wittholm (www.wittholm.info


nächster Termin:

 05.03.2011,   9.30 - 13.30 Uhr,  

Schlattengasse 7

2563 Pottenstein

 

 

Info und Anmeldung (unbedingt erforderlich, da begrenzte Teilnehmerzahl!):

 

s.j.wittholm@gmx.at

 


 

  Erfahrungsberichte >>