Kontakt . Impressum . ENGLISH VERSION

 

 

Verrophon

 

 

 

DIE KÜNSTLER

   - Biographie

   - Diskographie 

   - Referenzen  

DIE INSTRUMENTE

KONZERTPROGRAMME

HÖRPROBEN

TERMINE

REPERTOIRE

PRESSESTIMMEN

SEMINAR -

    Im Strom der Töne

KONTAKT
HOME

ENGLISH VERSION

LINKS

 

 

Im Repertoire des Wiener Glasharmonika Duos befinden sich neben den Originalwerken weit über hundert Kompositionen vom Barock bis zur Avantgarde.

 

 

ORIGINALWERKE

wiener glasharmonika duo

   
   

 

Glasharmonika Solo 

Wolfgang A. MOZART (1756 - 1791) Adagio für Glasharmonika in C-Dur KV 617a

Joh. G. NAUMANN (1741 - 1801)

 

Sonate No. I-VI 

Carl L. RÖLLIG   (1754  - 1804)

Aus 12 kleine Tonstücke für Glasharmonika

Un poco Adagio    Siciliano

Antonin REICHA (1770 - 1836) 

Aus dem Grand Solo für Glasharmonika

und begleitendes Orchester

 

Joh. A. SCHMITTBAUR (1718 - 1809) 

 

Rondo für Glasharmonika

Gerald SCHÖNFELDINGER (*1960)

Abendschatten

Aglaopheme - die Glanzstimmige

Leopold SCHEFER (1784 - 1862)

Andante für die Harmonika

Thema und Variation für die Harmonika

Johann A. SCHULZ (1747 - 1827) 

 

Largo für die Glasharmonika

Wenzel TOMASCHEK (1774 - 1850)

 

Am Grabe der um dieses Instrument so sehr verdienten Demoiselle Kirchgessner

Vaclav Vinzenz MASEK (1755 - 1831)  

11 Stücke und 7 Variationen 

(ca. 1790-1800)


 
 
 

Bearbeitungen für Glasharmonika und Verrophon  u. A:

 

Überlieferung (17. Jhdt.)                               

                               

 

2 Tänze  aus Böhmen und Siebenbürgen *

U Naseho Barty / Unser alter Barty

Erdelyi hajutanc/ Heyducken Tanz

Joh. S. BACH (1685 - 1750) Prelude BWV 999
Hildegard von Bingen (1098 - 1179) O virtus sapiente - Antiphonas
Frederic CHOPIN (1810 - 1849) Nocturne op. 9 Nr.2
A. CZIBULKA (1888 - 1969) Stephanie Gavotte

Peter Maxwell DAVIES (*1934)

Farewell to stromness

Philip GLASS  (*1937)

Candyman *
Christoph W. GLUCK (1884 - 1938) Reigen seeliger Geister
Edvard GRIEG (1843 - 1907) Smartrold
Solvejgs Lied
2 Norwegische Tänze
Joseph HAYDN (1732 - 1809) Menuett aus der E-Dur Klaviersonate

Serenade aus dem Streichquartett Nr. 17 

(op.3 Nr. 5)

Joseph LANNER (1801 - 1843) Steirische Tänze
Henri MANCINI (1924 - 1994) Pink Panther
Ennio MORRICONE (*1928) Chi Mai
Il gatto
W.A. MOZART (1756 - 1791) Deutsche Tänze
Aus den Kegelduetten (KV 487)
Menuett aus dem Divertimento Nr. 9
Ave Verum
Franz SCHUBERT (1797 - 1828) Ave Maria
Arvo PÄRT (*1935)

Pari Intervallo 

(vom Komponisten authorisiert)

Eric SATIE (1866 - 1925) Gnossienne Nr. 1/ Nr. 2
Gymnopedie Nr. 1/ Nr. 2
Avant - Dernieres Pensées
Descriptions Automatique
Le Piége de Méduse
Johann SCHRAMMEL (1840 - 1893) Kunst und Natur
Johann STRAUSS Vater (1804 - 1849) Beliebte Annenpolka   op. 137
Sperl Polka
Lieb und Wein
Walzerpotpourie
Antonio VIVALDI (1678 - 1741) Largo aus dem Lautenkonzert in D Dur
Largo aus "Die vier Jahreszeiten -  Der Winter"


 

Arrangements:

Christa u. Gerald Schönfeldinger 


Kammermusik u. A.:

 

   
ANONYMUS (Prag um 1800) Konzert für Glasharmonika und Orchester
Ph. E. BACH (1714 - 1788) 3  Sonaten für Glasharmonika und Begleitung
Ferry JANOSKA (* 1959) Fantasie in C für Glasharmonika, Flöte, Oboe, 
Viola und Cello
nach einem Fragment von W. A. Mozart 
Olga Kroupova (*1966) In aqua veritas (UA 2010, Detmold)
Joseph LANNER (1801 - 1843)

Die Unwiderstehlichen op. 81

für Klavier und Glasharmonika

Wolfgang A. MOZART  (1756 - 1791)  Adagio und Rondo in C Moll,   KV 617 für Glasharmonika, Flöte, Oboe, Viola und Cello  
Paul MASCHEK (1761 - 1826)

Divertissement pour L'Harmonica 

la Harpe et le Cor

Joh. G. NAUMANN  (1741 - 1801)

Wie ein Hirte sein Volk zu weiden

(Laute und Glasharmonika)  

Joh. F. REICHARDT (1752 - 1814)

Rondo in B 

für Glasharmonika und Streichquintett 

Carl L. RÖLLIG   (1754  - 1804) Konzert Nr. 1
für Glasharmonika und Streichorchester
Konzert Nr. 2
für Glasharmonika und Orchester
Konzert Nr. 3
für Glasharmonika und Orchester

Franz X. SCHNYDER  von Wartensee

(1786 - 1868)

Der durch Musik überwundene Wütherich

(Pianoforte und Glasharmonika)

Wenzel TOMASCHEK (1774 - 1850)

An die Harmonica

für Stimme und Glasharmonika

 

 

 


Orchesterwerke 

Adolph HASSE (1699 - 1783)

Ode "L'Armonica"

(Glasharmonika,  Flöte, Oboe, Horn, Fagott, Streicher)  

Antonin REICHA (1770 - 1836) 

Grand Solo pour Harmonica et l'Orchestre

Camille SAINT-SAENS (1835 - 1921)

Carneval der Tiere

Jörg WIDMANN (* 1973)

"Armonika"  

für Glasharmonika und Orchester

UA 2007/  Int. Mozartwoche Salzburg 

(Pierre Boulez, Wiener Philharmoniker, 

Christa Schönfeldinger)

 

Opernliteratur /  Bühnenwerke

Gaitano DONIZETTI (1797 - 1848)

Lucia di Lammermoor

Richard STRAUSS (1864 - 1949)

Frau ohne Schatten

Ernst L. LEITNER (*1943)

So weiss wie Schnee, so rot wie Blut

Gerald SCHÖNFELDINGER 

Text: Peter WAGNER

Die gläserne Spinne

Jan SOKOL / 

Text: Peter WAGNER

Die schwarze Kaiserin

W. LACKERSCHMID /

G. SCHÖNFELDINGER  

Text:  S. FISCHER

Das Märchen der Glasfee


Originalwerke für Glasharmonika und Verrophon u. A:

 

Peter ABLINGER (*1959)

weiss/weisslich

Harald GENZMER (1909 - 2007)

Adagio und Allegro Moderato für 

Glasinstrumente solo

Richard GRAF (*1967)

Sekunden zur Ewigkeit

Hannes HOLIK (*1961) Largo für Glasharmonika und Verrophon
Dieter KRICKEBERG  Duo für Glasharmonika und Verrophon

Augustin KUBIZEK (1918 - 2009)    

Dialoge 

Wolfgang R. KUBIZEK (1959 - 2008)

stay - for glass

Christian MÜHLBACHER (*1960)

Vom Himmel (& zurück)

Aus der Erde

Glasmusik

Regentag

 

Thomas D. SCHLEE (*1957)

Reine Gegenwart

Gerald  SCHÖNFELDINGER (*1960)

Devas Tanz

Trugbilder

Bärentaler Kontratanz oder petzi infantili

Aglaopheme - die Glanzstimmige        

Amphytrion

Wesenlos - eine Klangverklärung

Die Tränen des Leoparden

Ehe die Erde Töne kannte

Und wird am Gestaade des Meeres wohnen

Rückkehr am Abend

Winfried SCHREITER (*1930) Notturno